Buchbares

Wild- und Heilkräuterwanderung

… Wild- und Heilpflanzen des Jahreskreises – der Klassiker …

„Es summt und brummt – der Sommer zeigt seine Früchte … träumend von essbaren Gärten und Landschaften …

Der Sommer trägt sein Festgewand und unsere wilden Tausendsassa warten wieder darauf, ihre Geschich­ten und Stärken an die Kundigen weiterzureichen …

Möchten auch Sie die Stärken unserer Wild- und Heilkräuter kennenlernen – Ihre Lebensgeister wachrufen und Ihr Immunsystem auf Trapp bringen? Dann lade ich Sie herzlich ein zur nächsten

Heil- und Wildkräuterwanderung
am Sonntag, 31. Juli 2022
12.30 Uhr bis ca. 17.00 Uhr

Beitrag: 45,– € zzgl. 8,– €
Material- und Lebensmittelumlage

… aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich! Anmeldeschluss ist der 29.07.2022!

Anmeldung
Wildkräuterwanderung

 
 
 
 
Kommen Sie mit auf eine spannende Kräuterwanderung und entdecken Sie unsere heimischen Heil- und Wildkräuter … der perfekte Einstieg für alle Kräuterinteressierte.

Wir treffen uns im Museum „Haus Ruhrnatur“, Alte Schleuse 3 in 45468 Mülheim an der Ruhr. Da der Eintrittspreis im Teilnehmerbetrag inkludiert ist, sind Sie herzlich zum Stöbern eingeladen. Bitte tragen Sie aus leider immer noch aktuellen Anlass während des Aufenthalts in den Räumlichkeiten des Museums einen Mundschutz.

Sehend, hörend, riechend, fühlend und schmeckend starten wir von hier ins schöne Mülheimer Ruhrtal und genießen die volle Kraft des Sommers. Unsere wilden Tausendsassa warten mit allerlei Heil-Pflanzen-Geheimnissen, amüsanten Anekdötchen und kulinarischen Raffinessen auf Sie.

Nach einer etwa 2,5 stündigen Wanderung kehren wir zurück zum Haus Ruhrnatur. Und lassen – wenn das Wetter es zulässt – unter freiem Himmel den Tag mit allerlei Sagenhaften, Wissenwerten und Selbstgemachten ausklingen.

Bitte bringen Sie mit:
Sammel- und Schreibutensilien (wie Stoffbeutel, Schere, Lesebrille, Papier, Stift)
1 Schneidebrettchen / 1 Messer / 1 Mörser
1 Flasche 32-40% guter Schnaps (z.B. Wodka, Doppelkorn, Grappa, Obstler …)
2 150-250ml Glasfläschchen oder Einmachgläser
… und gute Laune … alles weitere wird gestellt;-)

Neugierig – Sie haben Interesse? Dann nutzen Sie gerne nachfolgenden Link zu Ihrer Anmeldung.

 

Anmeldung
Wildkräuterwanderung

 
 
 

ODER … gestalten Sie Ihr ganz individuelles Naturerlebnis mit …

KrautKultur-Individuell

… Ihr ganz persönliches KrautKultur-Event …

Gerne könnnen Sie auch ein KrautKultur-Event nach Ihren ganz individuellen Wünschen gestalten. Anlässlich dessen freue ich mich sehr, Ihnen neue Tour-de-Ruhr-Routen anbieten zu können. WO, WANN und WAS für ein Thema Sie interessiert und über welches Sie gerne mehr erfahren möchten, können Sie frei wählen.

Kontaktieren Sie mich einfach per Mail an wild(at)krautkultur.com. Oder nutzen Sie der Einfachheit halber und ganz unverbindlich nachfolgenden Link zur Anfrage „Individuell“. Ich freue mich, mit Ihnen Ihre krautige Wunschveranstaltung zu planen und für Sie umzusetzen.

Anfrage
Individuell

 

ODER … entdecken Sie Ihr eigenes grünes Refugium neu beim individuellen …

KrautKultur-Gartenausflug

… den eigenen Garten neu entdecken …

Gehen Sie mit auf einen „Ausflug“ durch Ihren eigenen Garten und lernen Sie Ihre wilden Mitbewohner kennen, schätzen und weiterzuverarbeiten.

Ob essbare Blütendeko, aromatisches Küchengewürz oder Wildgemüse – Sie werden staunen, welche Kostbarkeiten sich auch bei Ihnen finden lassen. Und vielleicht wird das ein oder andere ungeliebte Kräutlein doch noch zum Lieblingspflänzchen.

Möchten Sie mehr erfahren, dann freue ich mich über Ihre Mail an wild(at)krautkultur.com oder Ihre Anfrage über nachfolgenden Link für Ihren Gartenausflug der etwas anderen Art.

Anfrage
Gartenausflug

 

ODER … lernen Sie die wunderbare Welt der Ätherischen Öle kennen mit …

KrautKultur-Himmelsdüfte

… griech. „Äther“ =
„(blauer) Himmel“ …

Riechen einmal anders – schon die alten Römer, Griechen und Perser schätzten die konzentrierte Lebenskraft der Himmelsdüfte und brachten sie mit Assoziationen wie „himmlisch, oben, rein, klar, heiter, engelhaft, glänzend, leuchtend, nicht fassbar usw.“ in Verbindung. Sie wussten nicht nur um ihre wohltuenden harmonisierenden Wirkungen auf Körper, Geist und Seele, sondern nutzten sie auch bei „hitzigen“ Ansteckungskrankheiten – wie der Pest – aufgrund ihrer dämonenabwehrenden (oder wie der moderne Mensch sagen würde – z.B. antibiotischen) Eigenschaften.

Lassen Sie sich verzaubern von den duftenden Seelen unserer Pflänzchen – schnuppern Sie einfach mal rein und nutzen Sie für Ihr persönliches Dufterlebnis ganz einfach und unverbindlich nachfolgenden Link zur Himmelsduft-Anfrage.

Anfrage
Himmelsdüfte

 

ODER … verbringen Sie einen Tag mit der guten Hildegard bei …

KrautKultur-Tag-mit-Hildegard

Sowohl des Menschen Körper als auch seine Taten können erblickt werden. Vielmehr aber liegt inwendig in ihm, was keiner sieht und keiner kennt.1
1 Hildegard von Bingen

Hildegard von Bingen (1098 – 1179) war eine Äbtissin – aber auch Künstlerin (Dichterin und Komponistin), Wissenschaftlerin und Ärztin mit ausgeprägtem politischem Engagement und das zu einer durchweg männerdominierten Zeit (und für Ihr Geschlecht mit einer leider nicht selbstverständlichen Wesenskraft).

Und obwohl sich die heutigen Gelehrten über ihre Kenntnisse des Schreibens und der lateinischen Sprache, als auch über die Authentizität ihrer Texte, munter streiten, gewinnen die im Namen Hildegards veröffentlichten Einsichten über eine gesunde Geistes- und Lebenshaltung immer mehr an Bedeutung und Zuspruch.

Möchten auch Sie tiefer in die ganzheitliche Sichtweise von Mensch und Natur der Hildegard von Bingen eintauchen, dann nutzen Sie einfach und ganz unverbindlich nachfolgenden Link für Ihren persönlichen Tag mit Hildegard.

Anfrage
Tag-mit-Hildegard

 
 
 

Noch etwas Wissenswertes am Rande: Schlechtes Wetter – gibt’s nicht – wir ziehen auch bei Regen los!

 
Bitte denken Sie daran, dem Wetter entsprechende Kleidung, Kopfbedeckung und passendes Schuhwerk zu wählen.

 

Seitenanfang

Print Friendly, PDF & Email